Wo die Österreicher 2008 sparen?


Hier könnt Ihr diesen Artikel lesen, aber bitte noch diese Fragen beantworten! DANKE

Wo die Österreicher sparen wollen
Jeder vierte Österreicher will im neuen Jahr beim Urlaub sparen. Auch bei Restaurantbesuchen, exklusiven Lebensmitteln und Getränken, Bekleidung und Drogeriewaren wollen die Österreicher kürzertreten.  
          

Weniger Geld für Urlaub ausgeben
Der Konjunkturabschwung und die prekäre Wirtschafts- und Finanzlage schlagen sich auch negativ auf das Urlaubsbudget der Österreicher nieder: 25 Prozent haben hierzulande vor, im nächsten Jahr weniger Geld für den Urlaub auszugeben.

Keinen Grund zur Freude haben auch Restaurantbesitzer: 26 Prozent der Österreicher planen, beim Restaurantbesuch finanziell kürzerzutreten, ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK Austria unter 500 Österreichern.  
     
Je älter, desto sparsamer
Insgesamt gesehen plant jeder vierte Österreicher, im neuen Jahr sein Konsumverhalten einzuschränken. Während bei den unter 29-Jährigen nur jeder Sechste in Erwägung zieht, im kommenden Jahr mehr zu sparen, ist es bei den 30- bis 40-Jährigen jeder Vierte, bei über 60-Jährigen sogar jeder Dritte.  
     
Sparen bei teuren Lebensmitteln
Neben Restaurantbesuchen und Urlaubsreisen wollen sich Herr und Frau Österreicher aber auch bei exklusiven Lebensmitteln und Getränken, bei Bekleidung und Schuhe, Drogeriewaren, Unterhaltungsmedien und Zeitungen, Tiernahrung, Arzneimittel sowie bei der Einrichtung einschränken.

18 Prozent haben vor, die Ausgaben für Bekleidung und Schuhe zu reduzieren. Vergleichsweise gering fällt der Einsparungswille bei Tiernahrung und Arzneimittel aus: Lediglich je 4 Prozent möchten in diesen Bereichen sparen. 

Quelle: www.orf.at 19.11.2008

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s