TWITTER – zwitschern geht mir jetzt schon auf die NERVEN


Aber wenn´s alle tun, musst wohl dabei sein. „Wenn Du tust, was alle tun, wirst Du bekommen, was alle bekommen.“ Schlauer Spruch von Richard Bandler und was werde ich bekommen…

NICHTS, das bringt einfach nichts, ich werde jetzt mal richtig los zwitschern und niemanden wird es interessieren, ich starte mal mit dem Tourotel.

Alle Vöglein sind schon da, wir zwitschern durch das NETZ.

Was soll ich noch alles: E-Mail, Blog und Skype. Ein viertes Kommunikationsprogramm, wo alle paar Sekunden irgendein Schwachsinn durchgepustet  wird? Nicht mit mir!

Ja, Twitter ist genauso banal und sinnlos wie alle denken, wenn sie es das erste Mal sehen. Das so viele es toll finden, geht in mein Vogelhirn nicht rein. Wer bitte hat dadurch schon Geschäft bekommen? Oder zwitschert´s schon!

Ich muß jetzt doch mit fliegen mit dem Gezwitschere. Wäre ja schlimm, wenn man diesem Trend hinterherhinken würde. Man muss ja stets einer der Ersten sein. Und meine ganzen Teilnehmer Netzfreunde finden Twitter auch toll. Also muss ich das ja wohl auch toll finden, oder?  Eigentlich glaube ich, denkt sich jeder das GLEICHE! Oder?

Wie viel Zeit entsteht durch die permanente Ablenkung und was hätte ich bzw. wir in dieser Zeit machen können? Mit Freunden treffen, sprechen, Scheidungen, Trennungen vermeiden. Lt. Statistiken spricht das durchschnittliche Ehepaar 5 Minuten pro Tag.

Na ja, da verstehe ich warum wir zwitschern, weil zwischen GUTEN MORGEN und GUTE NACHT  evtl. dann ab und zu doch noch gezwitschert wird????

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Thomas Oberbichler sagt:

    Mir geht’s auch auf die Nerven – und ein Ende ist nicht in Sicht, es gibt ja auch noch bebo und mehr.
    Eine Möglichkeit, die Zeit spart ist die Twitter-Applikation in facebook. Mit der kannst Du von Twitter aus facebook beschreiben, was 2 Vorteile bringt:
    1.) Du logst nur einmal ein.
    2.) Du wirst nicht zu oft von den Anfragen unterschiedlicher Art auf facebook konfrontiert 😉

  2. Hanspeda sagt:

    Sehe ich komplett anders. Ich bin richtiger Fan von Twitter.
    Schon viele interessante Links und Empfehlungen bekommen.

    Sieh es so wie einen Fluß in dem die Informationen darin vorbeifließen. Du musst nicht alles lesen, wenn du Lust hast fischst du dir was rauß. Es ist nicht so großartig wichtig, dass du es lesen MUSST. Aber doch gute Infos dabei

    …nicht zu vergessen der soziale Kontakt

    …ich kassiere viel Traffic von Twitter wenn ein neuer Post online ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s