Hotel sorgt für Aufregung


Die MenoraIn Österreich sorgt ein Hotel für Aufregung, das eine jüdische Familie als Gäste abgelehnt haben soll. Laut Medienberichten handelt es sich dabei um ein Hotel in Tirol.

Zeitungsberichten zufolge soll die Vermieterin des Appartementhauses und Hotels in Serfaus auf die Buchungsanfrage einer Wiener Familie per E-Mail mit den Worten reagiert haben, sie nehme keine jüdischen Gäste, auch wenn das Zimmer frei sei. Als Grund habe sie „schlechte Erfahrungen“ mit jüdischen Gästen genannt.

Die Nachrichtenagentur APA zitierte den Serfauser Tourismusverbandschef Franz Tschiderer: „Das Verhalten ist nicht akzeptabel.“ Jüdische Gäste seien in Serfaus-Fiss-Ladis genauso willkommen wie alle anderen. Die Gegend rund um Serfaus sei in den vergangenen Jahren sehr beliebt bei orthodoxen Juden geworden. Zahlreiche Hotels bieten deshalb extra koscheres Essen an.

Quelle: 15.05. 2009 AHGZ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s