WKÖ-Schenner sieht „keine Untergangsstimmung“.


Seit einiger Zeit lese ich nur noch Postings und nicht mehr die Artikel. Ich habe Euch eine kleine Sammlung aus ORF.at zusammengestellt.

Angesichts der Wirtschaftskrise und des schlechten Wetters stellen sich die heimischen Tourismusbetriebe auf eine magere Sommersaison ein. Sie rechnen mit einem Umsatzrückgang von 4,5 Prozent zum Vorjahr.
Quelle: ORF.at

SO DENKEN DIE MENSCHEN über usere Branche: Meinungen aus dem ORF Posting!  Sehr interessant! Hier können wir sehen, was am Markt los ist und was gewünscht wird.   Viel Spaß beim Lesen! 

Es ist nicht zu glaubendessert, vorgestern Nachmittag habe ich noch gelesen dass man eigentlich fast nichts spuert und im Burgenland sogar leichte Steigerungen sind  
 
Ein Narr wer glaubt der Tourismus bekommt die Krise nicht mitwaltaus, vor 9 Stunden, 13 MinutenEs ist wirklich ein Narr wer glaubt dass die Wirtschaftskrise keine Auswirkungen hat. Wenn man sich ansieht, was da alles geschehen ist und bedenkt wer am meisten betroffen ist.

Nicht der reiche Mann, nein der kleine Bürger der einmal im Jahr auf Urlaub fährt und dafür das ganze Jahr spart. Aber wohin soll er fahren wenn es keine Möglichkeit zum sparen gibt. Es war zu erwarten dass das mit der Zeitverzögerung von einem halben Jahr auf uns trifft.

 Heuerlandlord, vor 13 Stunden, 14 MinutenIch fahre nur in von Familien geführten Hotels. Keine Ketten. Wie jedes Jahr. Das beste was ich empfehlen kann ist: www.perslak.com . Mitten im Naturschutzgebiet, super Essen, super Zimmer. Bis bald. 
 preislich ziemlich überzogenkrudergreuth, vor 10 Stunden, 20 Minutenund mobilar tw. aus den 70ern – aber immerhin tolle gegend & wirklich transparente website… 
 
Jaja,fielosof, vor 16 Stunden, 3 Minutenauch wir müssen heuer in den Urlaub fliegen weil wir uns aufgrund der Krise die überteuerten und heruntergekommenen Destinationen in Österreich nicht mehr leisten wollen.  

 bamalux, vor 16 Stunden, 4 Minutenna vielleicht kommt mal wer drauf (oder das gibt eh schon), dass man die restzimmer auf einer internetseite anbietet. es wäre auch eine möglichkeit kinderfreundlicher zu werden und wie in anderen ländern kinder unter 18 im zimmer der eltern (eigenes bett + frühstück) gratis wohnen zu lassen. sind kinder begeistert „nerven“ sie die eltern nicht, dann sind die eltern auch vom urlaubsort begeistert = ist halt ein kreislauf.
und wenn die kinder gratis wohnen freuen sich auch die eltern – lassen dann sicher mehr extras springen und sind grosszügiger 

 Warum sollten sie so etwas tun?durchblick1, vor 15 Stunden, 48 MinutenWenn ein Betrieb nicht läuft und bei diesen Preisen niemand „anbeißt“, gibt`s wieder Stützungen mit Steuergeldern und Zinszuschüsse für Kredite usw. 
 Kinder Gratis??wir mussten immer für unsere kinder bezahlen – die größte frechheit war in italien für einen unter 1 jährigem 50 prozent zu verlangen der noch an meinem busen hing
 Kinder gratis…keksi2, vor 12 Stunden, 34 Minutenunter 18 willst du Kids gratis und daheim hängen viele dann als Pseudoerwachsene mit der Alkflasche rum,sitzen in Lokalen mit 15 und rauchen wie die Altenim Schulalter…
sonst noch irgendwelche Gratiswünsche?
Die Hotels und Gasthöfe haben Spesen, auch ohne Gäste, probier das mal, du würdest staunen!!!
 kinder unter 18notes, vor 10 Stunden, 44 Minutenmit 16 dürfen diese kinder schon wählen
 
  Heute in zwei Reisebüros in Wien….en Versuch nächste Woche für 7 Tage weg zu kommen. Stimmung am Counter: Arroganz bis Überheblichkeit, man versucht irgendwelche Abbruchhotels überteuert an den Mann zu bekommen. Zeigt der Kunde, dass er sich besser auskennt als die Reisebürofach(!)kraft,(was nicht schwer ist) wird mit Überheblichkeit reagiert. Endresultat: Kunde hat das Gefühl, es geht der Reisebranche bestens und bleibt vorerst zu Hause….

Und in der gewünschten Urlaubsdestination gehen in der Zwischenzeit die Lichter aus (20.000 Betten über dem Sommer werden vom Markt genommen – Anlagen geschlossen. Restaurants stehen vor der Pleite…) 
 Wer in ein Reisebüro geht ist selber schuld !!rbacher. Es gibt hervorragende Internet Plattformen über die die Hotels verglichen und zu Bestppreisen gebucht werden können (booking,HRS,holidaycheck).
Flüge bucht man am besten entweder direkt bei der Airline oder via LTURFLY.
Die Reisebüros haben bei mir in den letzten 10 Jahren nix verdient obwohl wir 2 x im Jahr privat und ich x mal geschäftlich verreise.
 
  die wollen jedes Jahr ein Plus …tätärätätä, wie soll das gehen? Jedes Jahr sollte es mehr werden. Sieriches Xindl! 
Keine Angst, ein Plus wird es lange nicht mehr geben!
Die Hälfte der in den letzten Jahren aus dem Boden geschossenen Thermen, Hotels usw. wird es in 2 Jahren nicht mehr geben. Nicht, dass ich diese Entwicklung gut finde, das hat jedoch die Politik mit ihrer sinnlosen Förderei verbrochen …
 
  Tourismus fürchtet…rasmuachl, … die sollen leistbare Angebote machen, dann brauchen sie sich nicht zu fürchten.
Nur jeden Schaas schön brav verrechnen, dass bringt keine Gäste und jammern, das können unsere Betriebe besonders gut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s