Europäische Hotelpreise im Sturzflug


TrivagoDie europäischen Hotelpreise sind im Monat Juli im Schnitt 14 Prozent günstiger als im Vorjahr. Dies besagt der trivago Hotelpreis Index (tHPI), den der Hotelpreisvergleich www.trivago.de monatlich veröffentlicht. Gerade in den Touristenhochburgen in Spanien und Italien können Reisende jetzt günstig übernachten. Bis zu 30 Prozent Preisnachlass haben europäische Top-Metropolen im Vergleich zum Vormonat und Vorjahr zu verzeichnen. Ein Standard Doppelzimmer in einer europäischen Metropole kostet im Juli 2009 105 Euro, im Juli 2008 waren es 122 Euro. In 47 der 50 Städte des Index sind die Zimmerpreise gesunken.

Gerade in den beliebten Urlaubsdestinationen Europas gibt es massive Preissenkungen. In Rom kostet ein Doppelzimmer mit 119 Euro im Juli 14 Prozent weniger als im Vorjahr, in Mailand (108 Euro) sind es sieben Prozent weniger. Auch die spanischen Städtepreise sind auf Talfahrt: Barcelona kostet im Juli 110 Euro, im Vorjahr lag es zur gleichen Zeit bei 165 Euro. Madrid liegt mit 87 Euro 35 Prozent unter dem Vorjahrespreis (134 Euro), in Sevilla zahlt man mit 77 Euro 13 Prozent weniger für ein Doppelzimmer. Weitere europäische Metropolen mit Preisstürzen im Juli sind Paris (133 Euro), Lissabon (88 Euro), Lyon (98 Euro), Istanbul (99 Euro), Athen (108 Euro) und Palermo (94 Euro).

Die stets teureren Zimmerpreise in  Schweden und Norwegen sind ebenfalls erheblich gefallen: Übernachtungspreise in Stockholm (118 Euro) und Oslo (130 Euro) sind auf dem Jahrestiefpunkt. Die Städte liegen damit 20 Prozent unter den Vormonats- und Vorjahreswerten. Auch in Großbritannien ist ein Preisnachlass im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. In London ist ein Zimmer mit 156 Euro im Juli 5 Prozent günstiger. Ein Zimmer in Edinburgh (134 Euro) kostet acht Prozent, eine Übernachtung in Birmingham 25 Prozent weniger als im Vorjahr. Die einzige Stadt mit einer leichten Preissteigerung im Vergleich zu 2008 ist Genf mit 194 Euro.

In Deutschland sind die Zimmerpreise mit 95 Euro pro Nacht im Schnitt 10 Prozent billiger als im Juli 2008. In Berlin kostet das Doppelzimmer 87 Euro, in Hamburg 109 Euro und in München 111 Euro (13 Prozent weniger als im Vorjahr).

Der Hotelpreis Index (tHPI) der Hotelsuche http://www.trivago.de bildet die Übernachtungspreise von den auf trivago am häufigsten abgefragten europäischen Großstädten ab. Berechnet werden die durchschnittlichen Preise für Standard Doppelzimmer. Basis sind die über den Hotelpreisvergleich täglich generierten 40.000 Anfragen nach Hotelübernachtungspreisen. trivago speichert die Anfragen, welche Reisenden für den folgenden Monat machen.
Insofern gibt der tHPI zum Zeitpunkt der Veröffentlichung die Übernachtungspreise des jeweiligen Monats wider.

Die Preisänderungen in 25 Städten Europas im Vergleich zum Vorjahr finden Sie hier:
Die Preisänderungen in 25 Städten Europas im Vergleich zum Vormonat finden Sie hier:

Die Übersicht der durchschnittlichen Übernachtungspreise für die 50 im tHPI gelisteten europäische Metropolen ist hier zu finden. Der Index für 2008 ist hier zu finden.

Quelle: 6. Juli 2009, Trivago.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s