Deutscher Hotel-Online Kongress vom 15.04. – 16.04.2010, Dorint Pallas Hotel Wiesbaden

Auf dem 1. Deutschen Hotel-Online-Kongress 2010 am 15. und 16. April 2010 in Wiesbaden werden über 40 renommierte Experten und namhafte Branchenvertreter unter dem Motto

Zukunft Online-Business – Was sind die Perspektiven für die Hotellerie von morgen?

 die wichtigsten Strategien und Instrumente beim Online-Vertrieb präsentieren und die aktuellen Entwicklungen und Perspektiven aufzeigen. Erleben Sie auf dieser neuen Jahresveranstaltung zahlreiche Praxisbeispiele, interessante Diskussionen und Vorträge zu den zentralen Themen:

• Nationale und internationalen Keytrends und Entwicklungen im Online-Vertrieb „Deutscher Hotel-Online Kongress vom 15.04. – 16.04.2010, Dorint Pallas Hotel Wiesbaden“ weiterlesen

DIPLOMLEHRGANG MARKETING-& SALESMANAGEMENT IM TOURISMUS

COMING SOON

Der intensive Konkurrenzdruck unserer Zeit verlangt immer mehr nach einem professionellen Verkauf im Tourismus, insbesondere in der Hotellerie.

Absolventen/innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter/innen im Tourismus bzw. in der Hotellerie mit mindestens 2 Jahren Berufspraxis, Führungskräfte und Unternehmer/innen aus der Tourismusbranche erhalten ein umfassendes Wissen im Hinblick auf Kundenorientierung, Angebotsentwicklung, Preisgestaltung, Kommunikation.

Inhalte:
• Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
• Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung (von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation)
• Elektronischer Vertrieb
• Yield Management
• Preispolitik
• Marketingplan
• Vertragswesen
• Prüfungsvorbereitung

Die Ausbildung schließt mit einer schriftlichen Prüfung und einer Projektpräsentation ab.

Fordern Sie bitte unseren detaillierten Informationsfolder an.

„DIPLOMLEHRGANG MARKETING-& SALESMANAGEMENT IM TOURISMUS“ weiterlesen

Josef Liegl neuer Vertriebsbeauftragter bei Amadeus Hospitality

Josef Liegl ist seit Februar 2010 neuer Vertriebsbeauftragter für den österreichischen Markt bei Amadeus Hospitality. Er betreut Salzburg, das Salzburger Land, Tirol und Vorarlberg von Salzburg aus. In seiner neuen Position ist er verantwortlich für die Amadeus Kunden aus den Bereichen Hotellerie und Gastronomie.

Der Vertriebsexperte wird zukünftig den Vertrieb der Amadeus Hospitality Lösungen vorantreiben, bestehende Kunden betreuen sowie Verträge mit Neukunden verhandeln. Darüber hinaus gehört auch die Präsentation der Software-Lösungen zu seinen Aufgaben. Josef Liegl berichtet direkt an Stefan Bezold, Executive Sales Director Germany & Austria.

Josef Liegl ist ein erfahrener Vertriebsmann und arbeitete bereits in den unterschiedlichsten Branchen. Zuletzt war er für den Vertrieb sowie das Projektmanagement von Großküchenanlagen und Speisenverteilsystemen für Hotellerie und Gastronomie aktiv.

Josef Liegl hat im Management Center Innsbruck berufsbegleitend den Diplom-Studiengang „Wirtschaft & Management for Professionals“ erfolgreich absolviert.

In seiner neuen Funktion im Vertrieb bei Amadeus Hospitality werden Kunden sowie Interessenten von seiner Erfahrung und seiner fachlichen Kompetenz profitieren. „Josef Liegl neuer Vertriebsbeauftragter bei Amadeus Hospitality“ weiterlesen

Google Maps: Test mit Hotelpreisen

Google zeigt Hotel-Preise: Vorerst nur ein Test.
Neues Feature auf Google Maps: Künftig könnten dort auch aktuelle Hotelpreise angezeigt werden.

Google testet den neuen Dienst momentan mit einer „kleinen Zahl von Nutzern“, hieß es auf einem Blog des Unternehmens. Die Hotelpreise werden bei Suchanfragen nach Unterkünften angezeigt, dabei werden das Datum und die Zahl der geplanten Übernachtungen berücksichtigt. Die Daten bezieht Google aus den Preisen, die in bezahlten Suchtreffern der Hotels auftauchen – insofern handelt es sich bei der Anzeige eigentlich um Werbung.

Das Bewertungssystem für Hotels werde nicht geändert, teilte Google mit, es handele sich nur um ein Experiment, mit dem neue Anzeigenformate getestet würden. Ist der Test erfolgreich, können bald mehr Nutzer die Preisinformationen abrufen.

Quelle: 23.03.2010, Chiponline.de

Gute Zimmer, schlechte Zimmer…

Wenn Hotels sprechen könnten, würden sie erzählen von wilden Nächten und alten Matratzen, von Prunk und Dreck. Helge Timmerberg hat mitgeschrieben. Neulich im Hotel. Ein Ehepaar, das einchecken will. Und ein Rezeptionist.

Rezeptionist: „Where do you come from?“ Ehemann: „From Switzerland.“ Ehefrau: „Was hat er gesagt?“ Ehemann: „Er wollte wissen, woher wir kommen, und ich sagte ihm, wir kommen aus der Schweiz.“ Rezeptionist: „From where in Switzerland?“ Ehemann: „Basel.“ Ehefrau: „Was hat er gesagt?“ Ehemann (bereits leicht genervt): „Es ging um unsere Heimatstadt. Ich sagte, daß wir aus Basel seien.“ Rezeptionist: „Oh, Basel, da hatte ich mal den schlechtesten Sex meines Lebens.“ Ehefrau: „Was hat er gesagt?“ Ehemann: „Er sagte, daß er dich kennt.“

Neulich in einem anderen Hotel. Im Frühstückssaal. Der Gast gibt seine Bestellung beim Kellner auf. „Ich hätte gern zwei Eier. Eins roh und eins steinhart. Dazu einen gänzlich verkohlten Toast und eine lauwarme Suppe, die nach Kaffee schmeckt.“ „Ich weiß nicht, ob sich das machen läßt“, antwortet der Kellner. „Wieso“, sagt der Gast, „gestern ging’s doch auch.“ „Gute Zimmer, schlechte Zimmer…“ weiterlesen

Gebührenmanie: Nach den Airlines nun auch die Hotels?

Die vielfältigen Gebühren der Airlines zählen zu den schlimmsten Aufregern für Urlauber. Doch nun werden wohl auch die Hotels nachziehen…

Wie travelmole.com berichtet, werden dieses Jahr wohl auch internationale Hotelketten am Kreativ-Wettbewerb zur Schaffung von Gebühren à la Ryanair mitmachen. So erwartet man in naher Zukunft auch Extrazahlungen für bisher selbstverständliche Serviceleistungen wie die Gepäckaufbewahrung zwischen Check-Out und Abfahrt zum Flughafen.

Hinzukommen sollen des weitern höhere Beträge für Zimmerservices, strengere Regelungen bei Stornierungen und Gebühren für einen frühen Check-Out. „Gebührenmanie: Nach den Airlines nun auch die Hotels?“ weiterlesen

Erster Testflug für Touristenraumschiff

Die Raumkapsel „SpaceShipTwo“, die spätestens 2012 zur ersten Reise mit Weltraumtouristen an Bord starten soll, ist gestern erstmals in die Luft befördert worden. Das Raumschiff mit dem Namen „VSS Enterprise“ wurde von dem Trägerflugzeug „WhiteKnightTwo“ in 13.716 Meter Höhe gebracht, teilte das Unternehmen Virgin Galactic mit.

Der Start erfolgte in der kalifornischen Mojave-Wüste, der Flug dauerte knapp drei Stunden. „Es war keine Überraschung für uns, dass der Flug so gut ablief“, sagte der britische Milliardär und Virgin Galactic-Gründer Richard Branson über den erfolgreichen Test. „Erster Testflug für Touristenraumschiff“ weiterlesen

Twitter für manche User wichtiger als Sex

50 Prozent checken Social-Media-Updates auch nachts im Bett

Soziale Medien dominieren zunehmend den Alltag ihrer Nutzer – sowohl privat als auch beruflich. Immer mehr Menschen sind beinahe zu jeder Tages- und Nachtzeit dazu bereit, sich von Twitter, Facebook und Co bei diversen anderen Tätigkeiten stören zu lassen. Manche User unterbrechen sogar das Liebespiel, um Social-Media-Updates zu checken. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Retrevo hervor, wonach rund die Hälfte aller Nutzer auch nachts im Bett oder sofort nach dem Aufstehen bei Twitter und Facebook reinschaut.

Für 16 Prozent ersetzen die sozialen Medien sozusagen den morgendlichen Blick in die Zeitung, sie holen sich die Nachrichten aus ihrem Netzwerk. Mehr als die Hälfte sagt, Facebook „muss“ zumindest einmal täglich gecheckt werden, zehn Prozent loggen sich alle paar Stunden ein. Grundsätzlich sind laut der Retrevo-Untersuchung iPhone-Nutzer noch eher bereit sich unterbrechen zu lassen als andere. „Twitter für manche User wichtiger als Sex“ weiterlesen

Deutscher Hotel-Online Kongress 2010

Liebe Hotelcoach Leser!

Ich benötige Eure Meinung und Eure Hilfe.

Am 15.4.2010 findet der Deutsche Hotel Online Kongress in Wiesbaden statt. Ich möchte EUCH einladen mit zu diskutieren.

Thema:

Hotelkritiken und Online-Buchungen als Geschenke unserer Gäste verstehen und nutzen – Welche Macht hat der Gast im Web 2.0?

Folgende Teilnehmer/ Firmen sind mit dabei:
Malte Siewert, Managing Director, trivago GmbH
Benjamin Jost, Geschäftsführer TrustYou GmbH
Michael Buller, Vorstand, Verband Internet Reisevertrieb VIR e.V.
Susanne Weiß, Geschäftsführender Vorstand, Ringhotels e.V.
Carsten Kritz, Geschäftsführer, Welcome Hotels GmbH
Arne Erichsen, Director of Market Management Germany, Expedia.com GmbH

Moderation: Markus Schauer, Vertriebscoach und Manager, Tourotel Mariahilf

Danach findet eine Diskussionsrunde statt und dafür möchte ich die Fragen von meinen Lesern mit einbauen!

Was bewegt Euch? Was stört Euch? Welche Portale nerven? Welche sind nützlich?
…welche Fragen soll ich während meiner Moderation dringend ansprechen?

Bitte schreibt mir, was Euch auf der Seele brennt!

Im Voraus vielen Dank, Euer Markus.

Opportunistische Marketing & Sales Manager 2010

Marketing & Sales Lehrgang WIFI Wien 2010
Erfolgreiche Absolventen 2010

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Absolventen des Marketing & Sales -Lehrganges an der Wifi Wien 2010.

Ich hoffe, der Lehrgang hat Euer Wissen und Können im Bereich Online Marketing insbesondere im elektronischen Vetrieb erweitert.

Für euren weiteren Lebensweg wünsche ich Euch viel Erfolg, Kraft, Mut und Ausdauer.

Euer Markus Schauer

P.S. Eure Meinung ist mir wichtig. Würde mich freuen über Euren Beitrag. Egal ob Fragen, Wünsche, Anregungen, Lob oder auch Kritik.