Warum jetzt in eine eigene iPhone App investieren?


Travel-Tech-Spezialist GIATA bietet nun Hotels eine eigene iPhone App an – ab 99 Euro im Monat. Warum sollte man nun in diese Killerapplikation im mobilen Marketing investieren? Einige Fragen an Michael Jarugski, Sales & Marketing Manager bei GIATA.

Buchen die Gäste von heute und morgen denn überhaupt per Smartphone?
Michael Jarugski: Ja, denn der mobile Handy- und Internetmarkt wächst rasant. Das US-Marktforschungsunternehmen Gartner sagt voraus, dass es in 2013 mehr sogenannte Mobile Devices geben wird als Desktopsysteme und ab 2015 Menschen bevorzugt mobil websurfen. Damit rutscht das Thema Internetbuchung auf das Smartphone. Doch schon heute nutzen immer mehr Nutzer von Smartphones von Apple oder Blackberry spezielle Services wie Buchungsmaschinen. Damit hat die App eine hohe Relevanz als neuer Vertriebs- und Marketingkanal. Mit einer eigenen App sind Hotels am Puls der Zeit. Und GIATA ist damit zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Produkt präsent.

Was ist das Wichtigste, was man über eine eigene iPhone App wissen muss?
Das Preis-Leistungsverhältnis ist doch entscheidend. Bislang musste man für eine eigene App rund 30.000 Euro aufwenden. Bei uns bekommt man diese – und zwar voll ausgestattet – für 99 Euro im Monat. Nur eine bis zwei Buchungen darüber im Monat bringen das schon in die Gewinnzone.
Wie kommt man mit einer App zu mehr Buchungen und Zusatzgeschäft?
Durch die integrierte Push Funktion können leistungsstarke Angebotspakete als Kurztext an Hotelgäste übersendet werden. Und das ganz ohne Kommunikationskosten! Der Vertrieb ist mit nur einem Klick erreichbar und nimmt die Buchungen der Gäste entgegen. Mit nur einer zusätzlichen Buchung hat sich die Investition bereits gelohnt!
Zudem gelingt eine perfekte Markenkommunikation durch die CI-getreue Präsentation des Hotels. Es ergeben sich in der Folge auch Kosteneinsparungen durch Reduzierung der sonstigen Marketingaktivitäten wie Hotelprospekte, Flyer, Mailings und anderes. Nachrichten per App-Push werden optimal wahrgenommen – ohne zusätzlichen Kosten für Versand, Druck und Verteilung.
Es gibt noch mehr Nutzen: Durch die ständige Präsenz im AppStore ruft man sich immer in Erinnerung. Ist die Hotel-App erst einmal auf einem iPhone installiert, entwickelt sich rasch eine Kommunikation mit Gästen – waren diese zufrieden, empfehlen Sie das Haus und die App ihren Freunden weiter.

Wer hat bereits eine eigene Hotel-App bei Ihnen bestellt?
Aktueller Hotelkunde ist das wunderschöne und mehrfach prämierte Designhotel Adam & Eve in Antalya. Vor kurzem haben wir Applikationen für namhafte Kunden wie TUI, L’tur, Hamburg Tourismus und HEDNA fertig gestellt. Wir haben im Vorfeld der ITB mit vielen Hoteliers gesprochen und das Feedback ist phänomenal. Schon demnächst werden viele weitere Hotels mit einer eigenen App im iPhone App Store zu finden sein.
Highlight zur ITB ist der Mobile Guide. Der offizielle und kostenfreie Messeguide bietet zum Beispiel eine komfortable Ausstellersuche und Informationen zum Kongressprogramm.

Wie lange dauert die Programmierung einer Hotel-App?
Wir erstellen die Anwendung in der Regel innerhalb von zwei Wochen. Hinzu kommt die Uploadzeit in den App Store von Apple, was wenige Tage in Anspruch nimmt.

Weitere Informationen zum „TOURIAS tips&deals HotelGuide“ hier.

Persönliche Beratung:
Michael Jarugski, michael.jarugski@giata.de
http://www.xing.com/profile/Michael_Jarugski
GIATA mbH, Schlesische Str. 26,10997 Berlin
Tel. +49 (0)30 42026547, Fax +49 (0)30 42026519

Quelle: 04.03.20010, Hotelling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s