3. Nachhaltigkeitskonferenz vom 27.-28.08.2010 im Pielachtal


3. Nachhaltigkeitskonferenz
Bildquelle: TV-EA

„Leben und leben lassen“ ist das Thema der dritten Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz, die vom 27. bis 28. September im Pielachtal stattfindet.

Folgenden Fragen widmet sich die Konferenz: Welchen Wert haben Mitarbeiter für ein Tourismusunternehmen? Welche Möglichkeiten von nachhaltiger Tourismusfinanzierung gibt es? Was hat es mit nachhaltigen Medien auf sich? In welche Richtung geht die Regionalentwicklung?

Veranstalter der Nachhaltigkeitskonferenz sind Mostviertel Tourismus, die Niederösterreich Werbung und der Club Niederösterreich.

Bereits zum dritten Mal findet die Konferenz im Pielachtal statt, das 2007 als Vorbildregion für Nachhaltigkeit mit dem EDEN-Award der EU ausgezeichnet wurde. Hier hat sich das Steinschaler Dörfl als idealer Austragungsort bewährt.

In Referaten, Diskussionsrunden und bei Workshops werden folgende Themen besprochen:

* Social Banking und nachhaltige Tourismusfinanzierung
* Ethik als Wettbewerbsprofilierung
* Nachhaltige Medien am Markt
* Regionale Aufwärtsspiralen

Dazu werden Christian Felber (ATTAC), Wolfgang Kleemann Österreichische Hotel und Tourismusbank), Wilfried Hanreich (Raiffeisen). Alexander Zeh(Fessel GFK), Karin Leeb (Hotel Hochschober), Christian Neugebauer (The Glocalist), Roswitha Reisinger (LebensArt), Jürgen H. Krenzer (Rhönschaf Hotel) sowie der ehemalige Vizekanzler und Landwirtschaftsminister Josef Riegler (Ökosoziales Forum) referieren.

Außerdem findet ein Workshop zum Thema Eco-Kompetenz statt, der sich vorwiegend an Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe richtet.

Ein weiterer Programm-Schwerpunkt widmet sich der E-Mobility. Dazu referieren unter anderem DI Martin Strele (Kairos – Wirkungsforschung und Entwicklung), Dr. Werner ROM (EcoPlus) sowie Otto Schuster (Fronius). Zum Thema passend haben die Teilnehmer Gelegenheit, E-Cars, E-Bikes und E-Scooters von RaiffeisenLeasing zu testen.

Zum ersten Mal finden ein „Heldenmarkt“ und eine „Medienbörse“ statt. Bei diesen offenen Präsentationen können sich die Teilnehmer mit nachhaltigen Unternehmern, Journalisten und Medienmachern austauschen.

Die Teilnahme kostet EUR 284,- für beide Seminartage (inkl. Bewirtung). Das Konferenz-Package mit 1 Übernachtung im Steinschaler Dörfl kostet pro Person im Einzelzimmer EUR 364,-, mit 2 Übernachtungen EUR 444,-.

Zur Anmeldung gehts hier entlang.

Quelle: 18.09.2010, www.nachhaltigkeitskonferenz.at

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s