Nachhaltigkeit im Steinschalerhof bei Hans Weiß in Szene gesetzt


4. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz im Pielachtal 12. bis 13. September 2011

Immer mehr Unternehmen und Produzenten setzen auf Nachhaltigkeit. Doch wie lässt sich eine nachhaltige Strategie für Gäste und Kunden sichtbar und spürbar machen? Und zwar so, dass die Botschaften stimmig und authentisch ankommen? Mit dieser Frage befassen sich namhafte Experten bei der vierten Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz, die vom 12. bis 13. September im Pielachtal stattfindet.

Gemeinsam mit der Niederösterreich Werbung und dem Club Niederösterreich veranstaltet Mostviertel Tourismus vom 12. bis 13. September 2011 die bereits 4. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz. Austragungsort ist wiederum das Steinschaler Dörfl im Pielachtal.

Thematisch befasst sich die Konferenz diesmal mit der Frage, wie sich Nachhaltigkeit in Szene setzen lässt: in der Landschaft, in der Architektur, im Unternehmen, durch Produkte. Dazu referieren unter anderem Wolfgang Hackl (PEM-Akademie), Florian Felder, Ruth Rosendorf (alle Österreich Werbung), Bibiane Hromas (Platou), Agnes Feigl (tourismusdesign), Martina Maly (Michaeler & Partner), Philipp Kaufmann (Österr. Ges. für nachhaltige Immobilienwirtschaft – ÖGNI), Ulrike Pröbstl (Uni für Bodenkultur, Wien), Oliver Bender (Uni Innsbruck), Dorli Muhr (Wine & Partners), Josef Türtscher (Regio Großes Walsertal) und Reinhard Lechner (KäseStrasse Bregenzerwald).

In moderierten Podiumsdiskussionen werden weitere Aspekte der Nachhaltigkeit behandelt. Dem Netzwerken und persönlichen Austausch wird ausreichend Raum gegeben. Nachhaltige Unternehmen haben die Möglichkeit, ihr Produkt im Rahmen eines Marktplatzes zu präsentieren.

Die Nachhaltigkeitskonferenz hat sich mittlerweile im gesamten deutschsprachigen Raum als wichtiger Impulsgeber für einen nachhaltig orientierten Tourismus etabliert. Außerdem ermöglicht sie den unmittelbaren Austausch zwischen Unternehmern, Wissenschaftlern, Politikern und Konsumenten.

Kosten
Die Teilnahme kostet EUR 284,- für beide Seminartage (inkl. Bewirtung). Das Konferenz-Package mit 1 Übernachtung im Steinschaler Dörfl kostet pro Person im Einzelzimmer EUR 364,-, mit 2 Übernachtungen EUR 444,-.

Anreise
Der Konferenzort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar (per Bahn bis St. Pölten, weiter mit der Mariazellerbahn nach Frankenfels, von dort wird ein Transfer-Service angeboten). Außerdem wird für die Teilnehmer eine Mitfahrbörse eingerichtet, wo man Mitfahrgelegenheiten anbieten bzw. suchen kann.

Über alle Details informiert Mostviertel Tourismus, wo man sich sowie einen Marktstand bis Ende August anmelden kann: T +43 7416 521 91.

Nähere Infos dazu demnächst auf http://www.nachhaltigkeitskonferenz.at

Information & Anmeldung:
Mostviertel Tourismus GmbH
Adalbert-Stifter-Straße 4, 3250 Wieselburg, Österreich
T +43 7416 521 91, F 530 87
office@most4tel.com // http://www.nachhaltigkeitskonferenz.at

Austragungsort:
Naturhotel Steinschaler Dörfl
Taschlgrabenrotte 2
A-3213 Frankenfels
http://www.steinschaler.at

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s