Yield Management für veraltete Browser


Stellt Euch vor wir würden einen um 6,8 % höhen Zimmerpreis erhalten und nichts dafür tun müssen.
Der australische Onlineshop Kogan hat die weltweit erste Internet-Explorer-Steuer eingeführt: Kunden, die über den veralteten Browser dort einkaufen, müssen einen Preisaufschlag zahlen.

Ein australischer Online-Shop hat die Nase davon voll, seine Website für veraltete Browserversionen kompatibel zu halten und daher eine „Strafsteuer“ eingeführt: Satte 6,8 Prozent werden auf den Rechnungsbetrag aufgeschlagen – 0,1 Prozent für jeden Monat, den der IE 7 alt ist. Um die Steuer zu umgehen, müssen die Nutzer schließlich nur auf einen aktuelleren Browser umsteigen.

Shop ist für seine niedrigen Preise bekannt. Da die Anpassung der Shop-Webseite an den IE 7 sehr zeit- und damit kostenaufwändig ist,  erspart man sich die unnötige Mehrarbeit. Nachzulesen im eigenen Blog.
Diese Aktiton bringt eigentlich sehr viel PR und viel Aufregung und viele Links.

Quelle: 15.06.2012, Internetworld, Strafsteuer für alte Browser

Ein Gedanke zu „Yield Management für veraltete Browser

  1. Das ist ja mal eine Idee, die Web-Entwickler freut! Bleibt die Frage, ob die Leute, die noch mit dem IE7 unterwegs sind, einfach nicht wissen, dass es neuere Versionen und bessere Browser gibt, oder ob sie – vielleicht in der Firma – einfach nicht aktualisieren können/dürfen.
    CSS3 bietet so viele tolle Möglichkeiten, die aber alle in den alten Internet Explorern nicht funktionieren. Da wünscht sich der Entwickler wirklich nichts mehr als kompatible Browser, die das alles mitmachen. Aber bis der IE 10 Standard ist, wird es wohl noch eine ganze Weile dauern😦.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s