Qype wird bald zu Yelp

Das Bewertungsportal Qype soll Ende Oktober vom Netz gehen. Das teilt das Unternehmen den Nutzern auf seinen Internetseiten mit. Die Bewertungen und Fotos von Usern zu Restaurants, Bars, Clubs, Läden oder Sehenswürdigkeiten gehen aber nicht verloren. Sie werden auf dem Bewertungsportal Yelp integriert. Derzeit sei man dabei die Informationen von beiden Portalen miteinander zu verbinden, teilt das Unternehmen mit. Entstehen soll eine Webseite, die in allen Märkten der beiden Firmen unter einem Namen läuft.

Um neue Fotos und Beiträge posten zu können, sollen Qype-Nutzer ein neues Konto für Yelp erstellen. Übertragen werden dann aber nur Fotos und Beiträge, nicht aber Check-Ins, Listen und Guides.

Qype, gegründet 2005 von einem Unternehmer aus Hamburg, wurde im vergangenen Jahr von Yelp gekauft. Auf dem Bewertungsportal wurden seitdem rund 2 Millionen Beiträge für Großstädte in Deutschland veröffentlicht. Mit Yelp wird die Seite nun international.

Quelle: 24.10.2013, AHGZ

HRS startet Ende Oktober mit seiner neuen Marke SURPRICE Hotels

Das innovative Hotelportal HRS begründet damit eine komplett neue Art der Buchung: Ab sofort können Hoteliers ihre freien Zimmerkontingente völlig anonym über http://www.surprice-hotels.com anbieten.

Was genau steckt hinter SURPRICE Hotels?
Die neue Marke der HRS Group funktioniert nach dem Blind-Booking Prinzip. Erst nach der verbindlichen Buchung erfährt der Kunde den Namen des Hotels – für die anderen Nutzer bleiben die Hotelangebote vollkommen anonym. Dadurch wird effektiv negative Folgen hoher Rabatte vermieden: Es wird weder eine Kannibalisierung zum Normalpreis oder weiterer Preisaktionen riskiert noch der gute Ruf und das Image des Hotels gefährdet. Gleichzeitig ist dieser exklusive Vertriebskanal eine hervorragende Möglichkeit, Überkapazitäten abzubauen und die Auslastung zielgerichtet zu steigern – SURPRICE Rabatte werden ausschließlich über http://www.surprice-hotels.com ausgespielt. „HRS startet Ende Oktober mit seiner neuen Marke SURPRICE Hotels“ weiterlesen