Neue Kooperation von Hotelbeds Group und Tourico Holidays

HotelBeds Group macht einen großen Schritt zur Konsolidierung der Wholesaler-Reisebranche, in dem es das US-basierte Tourico Holidays kauft. Die Bedingungen für den Erwerb wurden nicht bekannt gegeben und der Vertrag bedarf noch der Zustimmung der Aufsichtsbehörden.

Der Deal umfasst das gesamte Tourico-Geschäft, das seinen Großhandelsdienst und die Technologieentwicklung in Israel abdeckt.

Tourico wurde Mitte der 90er-Jahre als Vermittler von Flügen, Hotels, Attraktionen, Kreuzfahrten, Autovermietungen und Ferienwohnungen gegründet. Es umfasst fast 5.000 Kunden in 100 Ländern mit seiner Plattform.

HotelBeds sieht die Akquisition als Mittel, um das Business in Nordamerika, wo Tourico einen großen Kundenstamm hat, zu erweitern.

Quelle: 07.02.2017, Hotelbeds.com

Spacebase spezialisiert sich als „Airbnb für Meetingräume“

Das Berliner Start-up Spacebase will mit attraktiven Angeboten das „Airbnb für Meetingräume“ aufbauen. Die Hotellerie scheint sich damit einer weiteren, übermächtigen Konkurrenz ausgesetzt. Die Hotelbetreiber müssen sich nun auch verstärkt mit „Living MICE“-Konzepten auseinandersetzen.

Über Spacebase:
Das Portfolio des Portals ist in den ersten 2 Jahren auf ca. 2.000 Tagungsflächen in 30 Städten in Europa und den USA gewachsen, laut „FAZ“. Die Mitarbeiteranzahl im Hauptsitz in Berlin beträgt 14 Mitarbeiter.

Quelle: Jänner 2017, FAZ und Spacebase

Google Travel erwirtschafte € 12,2 Mrd Umsatz im Jahr 2016

„Google Travel Is Fueling GOOGL“
Leading the charge is its travel business which has quietly become a key element in Alphabet’s success. As the travel vertical prospers, so too does Google and its parent.

According to Dennis Schaal of Skift, Google’s travel business will generate an estimated $12.2 billion in advertising revenue in 2016, accounting for 13.7% of Alphabet’s projected 2016 revenue of $89.3 billion. Put another way, Google’s travel business will generate approximately 1,670% [calculation: $12.2/4 multiplied by 3 divided by Other Bets Q1-Q32016 revenue of $547 million] more revenue in 2016 than its Other Bets segment, which includes much of the innovative work being done by the company, including Nest, Fiber, etc.

On its own, Google Travel would be a pretty large company with operating profits of $3.8 billion. While advertising might be boring, one can’t underestimate the importance of this vertical to the company’s profitable growth. „Google Travel erwirtschafte € 12,2 Mrd Umsatz im Jahr 2016“ weiterlesen