Expedia: International vernetzt mit Orbitz.com

Aus der Reihe „Portale stellen sich vor“: Orbitz.com ist seit 2001 online und gehört seit fast zwei Jahren zur Expedias Markenfamilie. Besonders bei US-Amerikanern ist es eine beliebte Buchungsplattform für Hotels, Flüge, Kreuzfahrten und Mietwagen. Millionen Gäste schätzen das innovative Orbitz Rewards Treueprogramm (es ist kostenlos!) – das einzige Programm, in dem die Kunden sofort…

Expedia startet eigenes Revenue Programm für die Hotels

REV + heißt das Ding und ist momentan nur in den USA möglich. Nachdem Priceline den Vorsprung mit der Booking Suite und dem Rate-Intelligence-Aktivitäten Report etwas vorgelegt hat muss Expedia nachziehen. Nun will Expedia auch näher mit den Hotels zusammenarbeiten. Unterstützung in der IT heißt das Zauberwort und man will dadurch die Direktbuchungen fördern. Fragt sich…

Interview mit Expedia-Chef Andreas Nau: „Wir dürfen nie Panik haben!“

Der ehemalige TUI-Manager Andreas Nau, Zentraleuropa-Chef des Online-Reisebüros Expedia, berichtet über dessen Strategie zwischen Transparenz und Datensammeln – und wie man sich gegen Konkurrenz wie Google rüstet! Andreas Nau nimmt Stellung zu Airbnb: „Die Sharing Economy wird immer größer, aber Airbnb wird überbewertet. Es ist Teil des Markts, nimmt in einigen Orten auch Marktanteil weg,…

Kooperationspartner: Expedia und Decola.com noch enger miteinander

Decola.com ist ein lateinamerikanisches Online-Reisebüro und betreibt die gebrandeten Websites Decolar und Despegar. Der Zielmarkt ist für Kunden in Lateinamerika. Expedia hält eine Minderheitsbeteiligung an Despegar. Die beiden Unternehmen arbeiten seit 2002 zusammen. Durch das erweiterte Handelsabkommen kann Expedia das Hotelangebot von Decolar in noch größerem Umfang unterstützen. Expedia erhält zusätzlich Zugang zum Hotelangebot in…

Expedia plant Mehrheit an Hotelsuchmaschine Trivago zu übernehmen

Das Online-Reiseportal Expedia hat angekündigt, für eine knappe halbe Milliarde Euro die Mehrheit an der deutschen Hotelsuchmaschine Trivago übernehmen zu wollen. Für insgesamt 477 Millionen Euro will das Reiseportal Expedia gut 60 Prozent an der Hotelsuchmaschine Trivago erwerben. Die 2005 gegründete Suchmaschine beinhaltet Suchergebnisse für mehr als 600.000 Hotels und über 140 Buchungsseiten. Das Umsatzmodell…

Google übernimmt mit ITA einen Softwareanbieter für Reisesuchmaschinen

 Google hat für 700 Millionen Dollar das Unternehmen ITA gekauft. ITA bietet Software für Reisesuchmaschinen an, mit denen sich Daten wie Abflugzeiten und Preise finden und vergleichen lassen. Das Online-Reisebüro Expedia, die Reisesuchmaschine Kayak und Technologieanbieter Travelport waren wohl auch interessiert, nach gut dreimonatigen Verhandlungen hat nun aber Google das Rennen gemacht. Damit entsteht nicht…

Reiseanbieter Expedia & Hotels.com erreichen den höchsten Online – Werbedruck

Nürnberg – Vor allem in Deutschland dominiert Expedia den Internet-Werbemarkt in der Kategorie Reiseanbieter. 2,8 Milliarden mögliche Sichtkontakte (Ad Impressions) konnten die deutschen Online-Werbemittel der ehemaligen Microsoft-Tochter zwischen Mai 2007 und April 2008 verzeichnen. Den zweithöchsten Werbedruck erzielte die deutsche Unister-Tochter Ab-in-den-Urlaub.de (1,8 Milliarden Ad Impressions). Deutlich dahinter folgt Travelzoo Deutschland mit rund 1,1 Milliarden…

„Google will haben EXPEDIA“

  Immer diese Gerüchteküche! Nachdem ich es jetzt auch wieder im Südtirol Blog bei Hanspeda gelesen habe muss ich es auch posten. Was Google davon hat, weiß ich leider auch nicht! Aber Google wollte schon vor Jahren ein eigenes Reiseportal bzw. mit Reisen Geschäft machen. Auch mit Google Base wollten Sie viel mehr im touristischen Geschäft mitnaschen….

suedtirol.info kooperiert mit Expedia

Expedia – hat viele Vorteile aber auch Nachteile bei einer Zusammenarbeit. Aber viel Geschäft.  Bin gespannt ob sich viele Südtiroler Hoteliers für Expedia entscheiden!!  hanspeda schreibt in seinem Blog.                                       http://www.tourismus.org/webmarketing/suedtirolinfo-kooperiert-mit-expedia/

Expedia.at – Trend zur Online Buchung

Seit 2005 können auf expedia.at Pauschalreisen gebucht werden. Expedia ist das weltweit größte Online-Reisebüro und in den USA börsennotiert. In den USA gibt es die Buchungsplattform bereits seit 1996, über 5.000 Mitarbeiter sind in dem Unternehmen beschäftigt. Start im Jahr 2005 in Österreich begann als „light-Version“ mit der Möglichkeit, Pauschalreisen zu buchen. In den ersten beiden…