HolidayCheck Award 2014: Das sind die beliebtesten Hotels der Welt

Die Gewinner des größten Publikumspreises der Touristik stehen fest. Weltweit 389 Hotels prämiiert das Reiseportal HolidayCheck.de mit dem begehrten HolidayCheck Award 2014. Grundlage sind mehr als 982.000 aktuelle Hotelbewertungen aus dem Jahr 2013.

Der HolidayCheck Award 2014 wird für sechs Kategorien vergeben. Wichtigste Kategorie ist „Die Nr.1 des Landes“. In dieser Gruppe werden die Besten der besten Hotels in 41 der beliebtesten Urlaubsziele besonders hervorgehoben. Weitere Kategorien zeichnen Hotels aus, die besonders beliebt sind bei Paaren, bei Familien, für Badeurlaub, für Städtetrips und für Wellnessurlaub.

Absolutes Gewinnerhotel als „Die Nr.1“ in Deutschland ist das AKZENT Hotel Kaliebe im Ostseebad Trassenheide auf der Insel Usedom. „HolidayCheck Award 2014: Das sind die beliebtesten Hotels der Welt“ weiterlesen

Schadensersatzklage – Hotelier verklagt eigenen Gast

Ein kanadischer Hotelier hat einen Gast auf umgerechnet rund 70.000 Euro Schadensersatz verklagt. Der Kunde hatte Medienberichten zufolge auf der Internetplattform Tripadvisor eine Bewertung veröffentlicht, indem er die Behauptung aufstellte, in dem Hotel hätte es Bettwanzen gegeben.

Der Hotelier sieht das allerdings ganz anders. Er widerspricht und behauptet wiederum, dass es in seinem 4-Sterne-Hotel noch nie Bettwanzen gegeben hat. Der Gast habe dafür auch keinen Beweis. Bei Tripadvisor verlangt der Hotelier, dass die Bewertung des Gastes gelöscht wird.

Der Gast hatte zwei Nächte in dem Hotel verbracht. In der ersten Nacht habe er in seinem Bett eine Wanze entdeckt. Weil aber das Hotel ausgebucht war, konnte ihm kein anderes Zimmer gegeben werden. In ein anderes Hotel der selben Hotelgruppe wollte sich der Gast nicht verlegen lassen. Am nächsten Morgen verließ er das Hotel – um am Abend seine Kritik im Internet zu veröffentlichen, in der er vor dem Besuch des Hotels warnt.

Infolgedessen erhielt diese Bewertung 176 Klicks von Nutzern, die diesen als „hilfreich“ einschätzten. Bei dem Hotelier seien daraufhin zahlreiche Anrufe von Gästen eingegangen, die ihm mitteilten, deswegen nicht in seinem Hotel übernachten zu wollen oder ihre Reservierungen stornierten.

Quelle: 11. September 2013 AHGZ, http://bit.ly/1aHMt4K

Achtung ein Hr. Biedermann ist auf Erpressungstour

Es gibt einen Hr. Biedermann der momentan Hotels erpressen möchte.
Er warnt Hotels und danach postet er negative Bewertungen auf Englisch.
Sollte auch bei Ihnen der Herr bereits vorbeigeschaut haben dann melden Sie sich bitte bei mir.

HIER ein Auszug aus seinen Machenschaften:

I had warned you about 15 days ago that i will post many fake reviews about your hotel. Talk to me for a deal.

Biedermann
Ph: +43650980XXX
Fax: +43820220269XX
Niederösterreich Austria
Web: XXXX

Gesendet: Donnerstag, 31. Mai 2012 11:26

Betreff: Tripadviser Review

Just posted a horrible fake review about your hotel, i will post countless fake reviews on various hotel review sites.

Biedermann
Ph: +4365098XX
Fax: +438202202CXXVV
Web: http://bieder——–.XXX

Fax und Telefon ist uns bekannt. Hier aber nicht vollständig dargestellt.

Dieser Herr hat anscheinend eine Web Agentur bzw. ist SEO Optimierer? Da wir nicht SEO für solche Kandidaten anbieten möchten wurde kein Link gesetzt.

Für Hr. Biedermann gilt die Unschuldsvermutung. Denn es könnte ja auch eine Privatperson einen Mitbewerber schädigen wollen. Also so kompliziert und unfair ist heutzutage das WWW.

Sollte Euch der Herr kontaktieren, bitte meldet Euch.
Sachdienliche Hinweise an „BEWERTUNGSKRIPO Markus“
Für weitere Infos stehen wir per Telefon zur Verfügung.

Zum Thema „Wie zuverlässig sind Hotelbewertungen im Netz?“ gibt es weiterhin spannende Diskussionen…

Wie zuverlässig sind Hotelbewertungen?
Bild: sueddeutsche.de, 17.02.2011

In der heutigen Sendung „ZDF-Reporter“ (Donnerstag, 17. Februar um 21 Uhr) widmet man sich diesem Thema.  Anlehnend an einen interessanten Beitrag über Manipulationen bei Hotelbewertungen in der Onlineausgabe von „Top hotel“ drehte nun das ZDF eine Reportage mit Insidern wie z.B. ein Webmarketing-Experte, ein Hoteltester und ein Hotelier.

Hauptsächlich wird über den Umgang mit Hotelbewertungen diskutiert. Aufgrund der Zunahme an Manipulationen sieht sich nun auch der europäische Hotel-Fachverband Hotrec in Zugzwang, den Dialog mit den Bewertungsportalen intensiver zu führen.

Die Hotrec erarbeitete zehn Prinzipien zum richtigen Umgang mit Gästekritiken. In dem Arbeitspapier heißt es: „Gästebewertungen sollten nur nach vorheriger Überprüfung der Authentizität und des Wahrheitsgehalts des Eintrags durch eine qualifizierte Redaktion veröffentlicht werden.“ „Zum Thema „Wie zuverlässig sind Hotelbewertungen im Netz?“ gibt es weiterhin spannende Diskussionen…“ weiterlesen