Trend zur Online-Buchung ungebrochen

Auch klassische Reisebüros können sich der Online-Buchung nicht mehr verschließen. Laut Statistik Austria ist die Zahl der Online-Bucher seit 2006 um 86 Prozent auf 800.000 gestiegen. Die österreichischen Reiseanbieter im Internet schnappten der dominanten deutschen Konkurrenz Anteile bei den Buchungen weg. 2010 wird die Hälfte der Internet-Bucher Angebote auf heimischen Portalen nützen, glaubt Wilfried Kropp,…

Wifo: Finanzkrise dämpft heimischen Tourismus

Die weltweite Finanzkrise drückt auf die Reiselust. Neben den Investitionen der Unternehmen und den Warenexporten wird nach Ansicht des Wirtschaftsforschungsinstitutes (WIFO) der Tourismus am stärksten „gedämpft“ werden.

Ein Roboter bringt die Getränke

Wie sieht das Hotel der Zukunft aus? Das Fraunhofer-Institut in Duisburg stellt erste Ergebnisse seines Forschungsprojekts vor. Alles dreht sich vollautomatisiert um den Gast – und spart trotzdem Geld. Wenn es derzeit überhaupt etwas im Überfluss gibt, dann sind es schlechte Nachrichten. Bisweilen kann man den Eindruck haben, dass die Abteilung „Zukunft“ die erste gewesen…

Alle hierbleiben! Berlin-Wien um 15,- Euro wird es bald nicht mehr geben!

Ein kleiner Pessimist bin ich und ich denke die Branche wird sich ändern und wir werden es deutlicher spüren als je zuvor.  Die irische Ryanair rechnet für das laufende Jahr mit Verlusten in der Höhe von 60 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg die Kerosinrechnung um 93 Prozent.  Viele Touristen werden wir dadurch verlieren also sollten…

Preise in der Nebensaison

Billiger gehts immer – oder?  Ich gebe hier mal eine Prognose ab. In der Nebensaison gehen die Preise deutlich nach unten und ich denke es geht noch weiter. Ein Minus für Betriebe die sich nicht klar positionieren und Betriebe die im 4 Sterne Low Budget unterwegs sind.  Wir können diesen Trend jetzt deutlich erkennen.    Preise Winter…